PRODUKTIONEN
» Phänomen FAUST
» die kafkamaschine
» Kurt Tucholsky
» Der Doppelgänger
» Woyzeck
» KassandraKomplex
» Danton
» JederMannHeld
» Auf Holzwegen
» Kinder der Bestie
» Sturm
» Der Zwerg
BÜHNE II
» Teatron Bühne II
» Kabale und Liebe
» Galileo
» Romeo und Julia
» Die Senioritas kochen
» Die Senioritas
» Emilia Galotti
» Antigone
PROJEKTE
» Utopia
» Junge Wilde
» Kinder von Damals
» Kunstsommer Projekt 2012
» TheaterProjekt "MosaikStadt"
» Workshop "Erinnerungen"
» Workshop "Altern"
» Theatertreffen 2009
» Workshops
» Geplante Projekte
JUGENDPROJEKTE
» Zwischen den Stühlen
» Der gute Mensch von Sezuan
» Die Tafelrunde
TERMINE
» Aufführungen
» Workshop Termine
» Sonstige Termine
PHOTOGALERIE
» Galerie Der Doppelgänger
» Galerie Woyzeck
» Galerie KassandraKomplex
» Galerie Danton
» Galerie JederMannHeld
PRESSEBERICHTE
» Woyzeck
» Der KassandraKomplex
» JederMannHeld
» Auf Holzwegen
» Kinder der Bestie
» Sturm
» Der Zwerg
» Teatron Bühne II
» Antigone
» www.emilia-galotti.com
» Allgemeine Presse
INFORMATIONEN
» Teatron Theater
» Kulturschmiede
» Kartenbestellung
» Kontakt
» Impressum
» Startseite
Teatron Theater
Postfach 5129
59801 Arnsberg
Telefon 02931 - 22 96 9
Fax 02931 - 22 96 9
TEATRON Bühne III - Zwischen den Stühlen

zurück
JugendtheaterProjekt zum Thema
Jung und Alt

PREMIERE - 11.02.2011 20 Uhr

Das JugendtheaterEnsemble des TEATRON THEATERs lädt zu seiner dritten Theaterproduktion ein. „Zwischen den Stühlen“ beschäftigt sich mit dem Älterwerden und dem Altsein, mit Hoffnungen, Zukunftsplänen und -ängsten. Über alte Menschen wird genauso erzählt wie über Visionen von „meinem Leben in 30 Jahren“. Die Jugendlichen haben Theaterübungen und Schauspieltraining gemacht, sie haben gespielt, improvisiert, geredet, fantasiert, geschrieben. Aus all dem ist – unter Anleitung des TEATRON Teams - ein Theaterstück entstanden, das Alt und Jung einlädt, mit auf eine Reise zu gehen durch verrückte Geschichten, nachdenkliche Momente, witzige Szenen … und vor allem Teil zu haben an dem großen Spaß, Theater zu spielen und zu erleben!

Es spielen: Tami Argaman, Laura Hahne, Natalie Hepner, Lea Hofmann, Eva Kleine, Nina Kramer, Sara Schaltenberg, Steffi Schlotmann, Louisa Schmücker, Christina Stöcker, Ailien Vast

Regie: Yehuda Almagor; Co-Regie: Jutta Juchmann; Dramaturgie: Ursula Almagor; Produktionsbegleitung: Peter Radischewski; Technische Mitarbeit: Peter Jagoda

In Kooperation mit dem Jugendbegegnungszentrum Arnsberg

11.02.2011 20 Uhr – PREMIERE in der KulturSchmiede Arnsberg;
Weitere Vorstellungen:
12.02.2011 20 Uhr
13.02.2011 20 Uhr

Karten in den Stadtbüros Arnsberg unter 02931 893 1143 und an der Abendkasse in der KulturSchmiede Arnsberg, Apostelstr. 5, 59821 Arnsberg

Das Projekt wird gefördert durch


Förderkreis Kultur Kloster Wedinghausen Arnsberg e.V


Wir danken der Firma Topas für die freundliche Unterstützung bei der Lichttechnik.

Kartenbestellung

Karten: Stadtbüro Arnsberg, Alter Markt 15, Alt-Arnsberg, Tel. 02931 893 1143 und an der Abendkasse in der KulturSchmiede Arnsberg, Apostelstr. 5, Alt Arnsberg, Tel. 02931 23471 (ab 1 Stunde vor den Vorstellungen)

Das TEATRON THEATER wurde 1991 von Yehuda Almagor und Ulla Almagor gegründet. Die Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten im Austausch mit anderen Kunstsparten ist Ziel und Weg des TEATRON THEATERs. Es verbindet klassisches Schauspiel mit Elementen des Figuren- und Objekttheaters. Ebenso wird seine Arbeit durch den Austausch mit dem Tanz- und Musiktheater und der bildenden Kunst bestimmt.
english version
Teatron Theater wird seit 1997 kontinuierlich projektbezogen gefördert durch die Stadt Arnsberg und